Möbel, Geld, Schmuck und anderes



Von den zahlreichen im Untersuchungsgebiet geborgenen Funden sind viele unglücklicherweise verschwunden und die, die geblieben sind, sind auf mehrere Plätze verstreut. Die zur Zeit in Angriff genommene Einrichtung eines Ausstellungssaales müßte es möglich machen, viele dieser Fundteile wieder zusammenzutragen, um sie der öffentlichkeit präsentieren zu können.

Das Studium der Reste von 140 Amphoren (in der Hauptsache Wein-amphoren) erlaubt interessante Schluss-folgerungen :

Während des zweiten und ersten Jahrhunderts unserer Zeit kam der Wein aus Italien (Typ Dressel 1).

Nach der römischen Eroberung kam er aus Katalonien oder aus der Gegend von Narbonne (Typ Pascual 1).

Dann, als die Amphoren ausser Gebrauch kamen, lässt sich eine regionale Produktion von Wein denken, gelagert in Fässern.



Terra Sigillata

Der einzige, vollständig geborgene Krug



Es ist eine Vielzahl von Münzen geborgen worden, von keltischen Münzen aus den letzten Jahrhunderten vor unserer Zeit bis hin zu römischen Münzen aus dem Anfang des vierten Jahrhunderts unserer Zeit.

Silberner Denar Vespasians (69-79)

(röm. Münze) As des Antonius Pius (138-161)

Bronzemünze des Licinius(308-324)



Bronzefibeln aus der Zeit von der römischen Eroberung bis zum spätrömischen Reich

Haarnadeln aus Knochen

Kleiner Schlüssel




Statuetten aus weissen Ton